Mischer im Aerofly5


Man unterscheidet zwischen zwei verschiedenen Standardmischern: mixlinear und mixbutterfly. Außerdem gibt es die Möglichkeit zwei Inputs über “product” zu multiplizieren, um z.B. einzelne Funktionen abzuschalten oder den Weg zu begrenzen (s.u.). Weitere Bespiele: Combi-Switch bei Seglern, Snap-Flap, Dual-Rate auf eine andere Funktion legen, Servosound?, Kabinenhaube verriegeln ab einer gewissen Fluggeschwindigkeit (das ist dann die Krönung), Umkehrschub nur bei Bodenkontakt ermöglichen und und und.
Die hier gezeigten Mischer sind ausgedacht und müssen nicht zwangsweise funktionieren.

Als Inputs für die Mischer dienen:
.Output (Mischer)
.GetOutput (Servo)
.GetLeftAileronOutput (Butterfly-Mischer)
.GetRightAileronOutput
.GetLeftFlapOutput
.GetRightFlapOutput

Man kann aber auch Parameter von Instrumenten oder anderen Objekten entführen und damit interessante Sonderfunktionen erstellen. Beispiel: Schleppflugzeuge mit Autopilot…


Mixlinear

Mixlinear wird benutzt um zwei Servoinputs oder auch zwei Mischer-Outputs zu addieren.
Weight gibt für den jeweiligen Input den maximalen Einfluss an. In der Summe sollte Weight0 und Weight1 im Idealfall 1 ergeben, damit sich damit gesteuerte Servos nicht merkewürdig verhalten und überdrehen oder ähnliches. Mit Offset kann man die Neutralstellung des Outputs verschieben.

Das Beispiel soll eine Situation darstellen, bei der das Seitenruderservo durch einen Mischer gesteuert wird (Servoinput: CombiSwitch.Output). So wirkt der Mischer “CombiSwitchMix” zusammen mit dem Empfängerausgang der Seitenruderfunktion.

        <[string8][object][mixlinear]
            <[string8][Name][CombiSwitch]>
            <[string8][Input0][CombiSwitchMix.Output]>
            <[string8][Input1][RudderInput.GetOutput]>
            <[float64][Weight0][0.5]>
            <[float64][Weight1][0.5]>
            <[float64][Offset][0]>
        >

Output:
Name.GetOutput


Mixbutterfly

        <[string8][object][mixbutterfly]
            <[string8][Name][ButterflyMix]>
            <[string8][InputAileron][AileronL1Input.GetOutput]>
            <[string8][InputBrake][AirBrakeInput.GetOutput]>
            <[string8][InputFlaps][FlapLInput.GetOutput]>
            <[float64][MixBrakeFlap][0.4]>
            <[float64][MixBrakeAileron][1.4]>
        >

Output:
.GetLeftAileronOutput
.GetRightAileronOutput
.GetLeftFlapOutput
.GetRightFlapOutput


Product

Product ermöglicht das Multiplizieren von zwei Werten, hier z.B. wird das Produkt aus dem Outputsdes Querruderservos und der fiktiven Funktion CombiSwitch gebildet. Sinnvoll wäre es hier dem Servo bei einem Endausschlag die Position auf 0 zu setzen, damit kann man dann die Funktion deaktivieren. In einem zweiten Mischer oder zweien Multiplikator kann man dann den RudderInput mit dem CombiSwitchMix verbinden und erhällt schnell einen Output für das Seitenruderservo.

         <[string8][object][product]
             <[string8][Name][CombiSwitchMix]>
             <[string8][Input0][ServoLeftAileron.GetOutput]>
             <[string8][Input1][CombiSwitch.GetOutput]>
         >

Output:
Name.Output


V-Leitwerksmischer

        <[string8][object][mixvtail]
            <[string8][Name][MixVTail]>
            <[string8][ElevatorInput][ElevatorInput.GetOutput]>
            <[string8][RudderInput][RudderInput.GetOutput]>
            <[float64][RudderFactor][0.4]>
        >

Output:
MixVTail.GetLeftOutput
MixVTail.GetRightOutput

Zurück zur Übersicht über die Klassen in der tmd

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *