AF5 (Aerofly 5) .tmc Datei 2


In der *.tmc eines Modells werden alle Informationen aus dem Modellauswahlfenster angegeben. Sie lässt sich ebenso wier die *.tmd mit einem Text-Editor (wie z.B. Wordpad) öffnen. Ich benutze Notepad++ und kann dieses Freeware-Programm nur empfehlen.
Sie finden die *.tmc eines Modells entweder im Installationsverzeichnis vom Aerofly im Unterverzeichnis “aircraft\Modellname” oder im User-Folder ebenfalls im Modellverzeichnis unter “aircraft”.


<[file][][]
    <[int32][ContactNumber][3]>
    <[vec32array][ContactPoint][ ( 1.000000 0.000000 -5.000000) ( -1.000000 1.000000 -5.000000) ( -1.000000 -1.000000 -5.000000) ]>
    <[float32array][ContactSize][ 0.1 0.1 0.1 ]>
    <[string8][DisplayName][new Models Name]>
    <[string8][DescriptionText][#Default description#]>
    <[string8][DescriptionTextEN][#English#]>
    <[string8][DescriptionTextDE][#German#]>
    <[string8][DescriptionTextFR][#French#]>
    <[string8][DescriptionTextJP][#Japanese#]>
    <[float64][Scale][0.25]>
    <[float64][ModelScale][1]>
    <[float64][ModelRadius][5.0]>
    <[float64][WingSpan][5.0]>
    <[float64][Mass][1.00]>
    <[float64][MaximumSpeed][150.0]>
    <[float64][MinimumSpeed][10]>
    <[bool][Airplane][false]>
    <[bool][Helicopter][false]>
    <[bool][Glider][false]>
    <[bool][Aerobatic][false]>
    <[bool][Jet][false]>
    <[bool][TrueScale][false]>
    <[bool][FloatPlane][false]>
    <[bool][Gear][false]>
    <[int32][SinceVersion][57]>
>

Hier eine Beschreibung der wichtigsten Parameter in der TMC.


ContactPoint ,-Size und -Number

Die ContactNumber gibt an, wie viele Punkte benutzt werden, um das Modell zu positionieren. Dazu muss man wissen, dass man schon mit nur drei Punkten jede beliebige Lage des Modells im Raum erzeugen kann.

ContactPoints ist eine Liste aus den Punkten, getrennt durch Leerzeichen, die das Modell ausrichten. Die Koordinaten der Punkte werden jeweils in Klammern gefasst und sind ebenfalls durch Leerzeichen getrennt.

ContactSize ist eine Angabe in Z-Richtung, aus der das an den ContactPoints ausgerichtete 3D Modell quasi fallen gelassen wird. Wird diese evtl. zu klein gewählt, kann es sein, dass Teile des Modells unterhalb der Oberfläche positioniert werden. Bei zu hohen Werten fällt das Modell sichbar herunter und kann evtl. daran Schaden nehmen, was unbedingt zu vermeiden ist, da sonst Endlosschleifen entstehen. (Neupositionieren – Crash – Neupositionieren – Crash usw.)

<[file][][]
	<[int32][ContactNumber][3]>
	<[vec32array][ContactPoint][ (-1.7343 -0.0003 -0.204) (0.3051 -0.3858 -0.382) (0.3051 0.3858 -0.382) ]>
	<[float32array][ContactSize][ 0.025 0.067 0.067]>

DisplayName
ist der Anzeigename, der u.A. beim Laden des Modells angezeigt wird. Er wird auch in der Auswahlliste der Modifikationen gelistet.

	<[string8][DisplayName]["Katana Modifikation 1"]>

DescriptionText
ist die Textbeschreibung des Modells, jeweils in den Sprachen Deutsch (DE), Englisch (EN) und Französisch (FR) und seid dem 5.7er Update auch Japanisch (JP). Für einen Zeilenumbruch wird eine Raute (#) benutzt.

	<[string8][DescriptionTextDE][#Krill Katana##...(Deutsch)]>
	<[string8][DescriptionTextEN][#Krill Katana##...(Englisch)]>
	<[string8][DescriptionTextFR][#Krill Katana##...(Französisch)]>
	<[string8][DescriptionTextJP][#Krill Katana##...(Japanisch)]>

Durch Weglassen der Sprach-Endung kann man einen Anzeigetext auch erzwingen

	<[string8][DescriptionText][#Dieser Text wird immer angezeigt, egal welche 
Sprache im Aerofly eingestellt ist]>

MinimumSpeed

	<[float64][MinimumSpeed][15.0]>

dient dazu die Minimalfluggeschwindigkeit des Modells ungefähr in m/s des Modells festzulegen. Diese Geschwindigkeit besitzt das Modell dann z.B. nach dem Hochsetzen mit j oder h oder auch nach dem Werfen durch den Startwerfer und beeinflusst auch die Windenschleppgeschwindigkeit.
Diesen Parameter kann man aber auch zweckentfremden um das Modell auf eine hohe Geschwindigkeit zu bringen.


Wie geht es weiter?

Vorschaubild erstellen


Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

2 thoughts on “AF5 (Aerofly 5) .tmc Datei

  • Jürgen N.

    Hoi Jan,
    hast du schon herausgefunden was in der .tmc die Definitionen

    bewirken (sollen)?
    Ich habe keinen Einfluss feststellen können.
    Gruss Jürgen

    • Jet-Pack Post author

      Hallo Jürgen,

      das wundert mich, warum hast du keine Änderungen feststellen können?
      Setze zum Beispiel mal MinimumSpeed auf 200. Danach die Datei abspeichern und das Modell im Aerofly der Wahl neu laden.
      Wenn du jetzt “h” oder “j” drückst oder für Segler den Windenstart oder Handstart benutzt wirst du eine deutlich höhere Anfangsgeschwindigkeit besitzen.

      Alle anderen Parameter sind wirklich mehr für die Vorschau des Modells gedacht. Z.B. kannst du den Text ändern, der in der Modellauswahl angezeigt wird sobald du das Modell anwählst.
      Die Parameter, die unterhalb des kleinen Flugzeugsbilds in der Liste zu sehen sind kann man z.B. nicht ändern, wenn das bearbeitete Modell nicht die “Standardmodifikation” ist. D.h. wenn du eine Modifikation erstellst dann werden diese paar Werte keinen Einfluss haben. Wenn du aber ein eigenes Modell erstellst haben sie sehr wohl einen Einfluss!

      Grüße,
      Jan